Informationen zu COVID-19 (Coronavirus)
Aktuelle Updates sowie Informationen zu unseren Sicherheits- und Hygienemaßnahmen lesen Sie auf der hier verlinkten Seite.

Studieren an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften

Praxisnah berufsbegleitend Voll-/Teilzeit

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften: Medizin und Gesundheit, Bevölkerungsschutz und Humanitäre Hilfe, Pädagogik und Soziales.
  • Akkon Hochschule für Humanwissenschaften: Medizin und Gesundheit, Bevölkerungsschutz und Humanitäre Hilfe, Pädagogik und Soziales.

Unsere Fachbereiche

Pflege & Medizin

Humanitäre Hilfe & Bevölkerungsschutz

Pädagogik & Soziales

Persönliche Beratung

Das Team unserer Studienberatung steht Ihnen für Ihre Fragen rund um unsere Studienangebote, die Organisation, Finanzierung und Zulassung zum Studium zur Verfügung: per E-Mail, im persönlichen Gespräch telefonisch und via Webkonferenz oder nach Terminvereinbarung auch gerne vor Ort in der Hochschule.

Flexibel studieren

Mit unserem Blockmodell studieren Sie besonders flexibel. Etwa einmal pro Monat haben Sie eine mehrtägige Präsenzveranstaltung, die Sie in der Hochschule
oder online wahrnehmen können. So lässt sich Ihr Studium besonders gut mit Familie, Beruf oder sozialen Engagements vereinbaren. Viele Studiengänge sind sogar speziell für Berufstätige und duale Studierende konzipiert.

Unsere Betreiberin

2009 hat die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften gegründet - und damit die erste Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft einer der größten Hilfsorganisationen Europas.

Mehr erfahren
10.11.2021
Deutsch-Jemenitischer Ärzteverein e.V. (DJAEV) feiert zehnjähriges Bestehen - Akkon/IRIA Team ausgezeichnet

Im Oktober beging der Deutsch-Jemenitische Ärzteverein e.V. (DJAEV) sein zehnjähriges Jubiläum mit einer Tagung in Berlin. An der DJAEV-Jubiläumstagung wurde nun das IRIA Projektteam für sein Engagement und die Zusammenarbeit mit dem DJAEV ausgezeichnet. In einem Projekt zur Gesundheitssystemstärkung im Jemen ist der DJAEV enger Kooperationspartner des Institute for Research in International Assistance (IRIA).

19.10.2021
Public Health in der Ukraine: fünfter Band der Akkon Schriftenreihe erschienen

Das Institute for Research in International Assistance (IRIA) an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin präsentiert im Herbst 2021 eine neue – die inzwischen fünfte – Ausgabe der Akkon Schriftenreihe. Im Fokus der englischsprachigen Publikation „Public Health in Ukraine“ steht die öffentliche Gesundheit in der Ukraine – und damit die Wissenschaft und Praxis zur Gesundheitsförderung in einem der größten, aber in der öffentlichen Wahrnehmung häufig zu wenig gewürdigten, Staaten Europas.

11.10.2021
Akkon Hochschule für Humanwissenschaften stellt offizielles Hochschulsiegel mit dem Emblem der der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vor

Zum Start des Wintersemesters 2021/22 hat die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin ihr erstes offizielles Hochschulsiegel mit dem Johanniterkreuz eingeführt. Das Siegel ergänzt das Hochschullogo und besiegelt künftig sämtliche Urkunden und Zeugnisse der gemeinnützig geführten Hochschule. Die bundeweit einzige Hochschule einer Hilfsorganisation wurde 2009 von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. gegründet und trägt daher das Johanniterkreuz im Zentrum des Siegels.

07.10.2021
Neue Akzente für die Pflege der Zukunft

Zum jüngst angelaufenen Wintersemester begrüßt die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften zwei hochkarätige Pflegexpertinnen in der Professor/-innenschaft. Die Pflegewissenschaftlerin Dr. Meggi Khan-Zvorničanin (li.) war im vergangenen Jahr bereits als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der gemeinnützigen Hochschule tätig. Mit Prof. Dr. Ulrike Morgenstern (re.) kommt zudem eine Pflege- und Medizinpädagogin mit langjähriger Lehrerfahrung an die Hochschule der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Berlin.

01.10.2021
Beruflich: menschlich - 321 neue Studierende starten heute an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften

Herzlich willkommen! 321 neue Studierende beginnen heute ihr Studium an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin. Damit schreibt die Hochschule der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Berlin einen neuen Rekord bei den Neuimmatrikulationen. Die Studierenden qualifizieren sich überwiegend berufsbegleitend, aber auch in Vollzeit und dualen Studiengängen in den Fachbereichen Pflege & Medizin, Pädagogik & Soziales sowie Bevölkerungsschutz & Humanitäre Hilfe.

28.09.2021
Prof. Dr. Andreas Bock ist neuer Präsident der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften

Prof. Dr. Andreas Bock, Professor für Politikwissenschaft und Unsicherheitsforschung, ist am 28. September 2021 im Akademischen Senat der Hochschule mit großer Mehrheit von 89 Prozent der Stimmen in das Amt des Präsidenten der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften gewählt worden.

23.09.2021
Akkon Hochschule verabschiedet Bevölkerungsschutzexperte Prof. Dr. Henning Goersch

„Es fällt uns nicht leicht, aber wir verstehen Dich.“ Vizepräsident Prof. Dr. Andreas Bock brachte die Emotionen des Kollegiums der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften am Donnerstag in seiner Rede zum Abschied von Prof. Dr. Goersch auf den Punkt. Um seine Lehre und Forschung besser mit seinen familiären Verpflichtungen vereinbaren zu können, zieht es den Professor für nationalen und internationalen Bevölkerungsschutz und vierfachen Vater zum Semesterwechsel zurück ins westfälische Münsterland.

23.09.2021
Aufgrund hoher Nachfrage: Akkon Hochschule stellt weitere Studienplätze zum kommenden Wintersemester bereit

Die Studiengänge der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in den systemrelevanten Bereichen Pflege & Medizin, Humanitäre Hilfe & Bevölkerungsschutz sowie Pädagogik & Soziales sind auch im zweiten Jahr der Coronapandemie besonders gefragt. Die Hochschule der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. hat dies zum Anlass genommen, das Studienplatzangebot nochmals zu erweitern und auch die Bewerbungsfrist zum Wintersemester zu verlängern. Bis zum 11. November 2021 können sich Spätentschlossene noch auf die freien Studienplätze bewerben und regulär in das Wintersemester 2021/22 einsteigen.

20.09.2021
Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz und Gefahrenabwehr: Prof. Dr. Christian Webersik und Dr. Dominic Gißler starten zum Wintersemester an der Hochschule der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Mit Dr. Dominic Gißler und Prof. Dr. Christian Webersik (v.l.n.r.) und holt die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften gleich zwei renommierte Experten aus dem Bevölkerungsschutz an Bord der auf Krisen- und Katastrophenlagen spezialisierten Hochschule in Berlin. Ab dem Wintersemester lehren und forschen die beiden Wissenschaftler an der Berliner Hochschule, die in gemeinnütziger Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. betrieben wird.

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.