Stellenangebote

W2-Professur (m/w/d) „Psychologie im Bevölkerungsschutz“ in Teilzeit (50%)

„Psychologie im Bevölkerungsschutz“ erforschen und lehren an einer ganz besonderen Hochschule

Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften ist besonders: privat, staatlich anerkannt, die erste und einzige Hochschule in der Trägerschaft einer Hilfsorganisation, der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Mit den Studienbereichen Pflege & Medizin, Bevölkerungsschutz & Humanitäre Hilfe sowie Pädagogik & Soziales tragen wir zur Weiterentwicklung der Humanwissenschaften bei. In bedarfsgerechten Studiengängen und mit innovativen Lern- und Lehrformen qualifizieren wir unsere Studierenden in wissenschaftlichen und persönlichen Kompetenzen. Wir engagieren uns in Projekten sozialer und internationaler Zusammenarbeit, beraten und kooperieren in Forschung, Lehre und Wissenschaft mit Institutionen und NGOs weltweit.

Dank der sehr erfolgreichen Entwicklung der Hochschule und gesund wachsender Studierendenzahlen brauchen wir zum 01.10.2022 Verstärkung für die Umsetzung unseres Auftrags der anwendungsorientierten, theoriefundierten Wissensvermittlung und Forschung:

W2-Professur (m/w/d) „Psychologie im Bevölkerungsschutz“

in Teilzeit (50 %)

Die Professur vertritt das Fachgebiet „Psychologie im Bevölkerungsschutz“ in Forschung und Lehre und ist primär dem Bachelorstudiengang „Management in der Gefahrenabwehr B.Sc.“ sowie dem Masterstudiengang „Führung in der Gefahrenabwehr und im Krisenmanagement M.Sc." zugeordnet.

Wir wünschen uns eine*n inspirierende*n Kolleg*in mit folgendem Profil:

  • Erfüllung der Anforderungen gemäß § 100 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Psychologie, Soziologie oder Organisationswissenschaften
  • Nachweis der Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten durch eine erfolgreich abgeschlossene Promotion vorzugsweise in der Psychologie
  • Vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in mehreren der folgenden Bereiche:
    - Führung, Entscheiden und/oder Teamarbeit in außergewöhnlichen Situationen
    - Erwachsenenbildung, Training
    - Psychologie und/oder Soziologie bei der Vorsorge und Bewältigung von Katastrophen
    - Risiko- und Krisenkommunikation
    - Personalmanagement
    - Eigenes ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz
  • Fähigkeit, die wesentlichen Aspekte der Psychologie im Bevölkerungsschutz abzudecken
  • Bereitschaft, in den Gremien und am Ausbau der Hochschule intensiv mitzuwirken
  • Hohe pädagogische Eignung und Bereitschaft zu starkem Engagement in der akademischen Lehre
  • Vertiefte Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Methoden und eine ausgeprägte fachliche Vernetzung im In- und Ausland
  • (Inter-)national sichtbare Forschungsbeiträge im Spektrum von Führung, Bevölkerungsschutz oder Risiko- und Krisenkommunikation
  • Von Vorteil sind interdisziplinäre Forschungsbeiträge, Erfahrungen in Einwerbung von Drittmitteln sowie Kompetenzen in der digitalen Lehre und Lehrerfahrungen in dualen und berufsbegleitenden Studiengängen
  • Mitwirkung an interdisziplinären Projekten, insbesondere im Rahmen von drittmittelgestützten Forschungsvorhaben, sowie die Bereitschaft zur Kooperation im Rahmen weiterer Forschungsschwerpunkte der Hochschule


Unser Angebot:

  • Die Chance, eine Professur in einem wachsenden Fachbereich unserer Hochschule weiterzuentwickeln
  • ein modernes Arbeitsumfeld in einem engagierten und motivierten Team
  • Attraktive Vergütung, angelehnt an die Besoldung von Professuren des Landes Berlin (W2)
  • Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften bekennt sich zu Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit sowie dem Ziel der familienfreundlichen Hochschule

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von Prof. Dr. Andreas Bock unter andreas.bock@akkon-hochschule.de oder +49 30 809 2332-14.

Senden Sie uns Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen - Anschreiben, wissenschaftlicher Werdegang, Publikationsliste (zunächst aber ohne Schriften), Zeugnisse, Urkunden, Zertifikate - bitte möglichst in einem PDF an folgende E-Mail-Adresse: personal@akkon-hochschule.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 14.06.2022.

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Personalmanagement
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

W2-Professur (m/w/d) „Katastrophenmanagement“ in Teilzeit (50 %)

„Katastrophenmanagement“ erforschen und lehren an einer ganz besonderen Hochschule

Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften ist besonders: privat, staatlich anerkannt, die erste und einzige Hochschule in der Trägerschaft einer Hilfsorganisation, der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Mit den Studienbereichen Pflege & Medizin, Bevölkerungsschutz & Humanitäre Hilfe sowie Pädagogik & Soziales tragen wir zur Weiterentwicklung der Humanwissenschaften bei. In bedarfsgerechten Studiengängen und mit innovativen Lern- und Lehrformen qualifizieren wir unsere Studierenden in wissenschaftlichen und persönlichen Kompetenzen. Wir engagieren uns in Projekten sozialer und internationaler Zusammenarbeit, beraten und kooperieren in Forschung, Lehre und Wissenschaft mit Institutionen und NGOs weltweit.

Dank der sehr erfolgreichen Entwicklung der Hochschule und gesund wachsender Studierendenzahlen brauchen wir zum 01.10.2022 Verstärkung für die Umsetzung unseres Auftrags der anwendungsorientierten, theoriefundierten Wissensvermittlung und Forschung:

W2-Professur (m/w/d) „Katastrophenmanagement“

in Teilzeit (50 %)

Die Professur vertritt das Fachgebiet „Katastrophenmanagement“ in Forschung und Lehre und ist primär dem Bachelorstudiengang „Management in der Gefahrenabwehr B.Sc.“ sowie dem Masterstudiengang „Führung in der Gefahrenabwehr und im Krisenmanagement M.Sc." zugeordnet.

Wir wünschen uns eine*n inspirierende*n Kolleg*in mit folgendem Profil:

  • Erfüllung der Anforderungen gemäß § 100 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Nachweis der Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten durch eine erfolgreich abgeschlossene Promotion vorzugsweise im Bereich der
  • Sicherheits-, Ingenieurs- oder Sozialwissenschaften
  • Vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in mehreren der folgenden Bereiche:
    - Katastrophenvorsorge und Resilienz
    - Reaktives Management von Krisen und Katastrophen im Bereich der polizeilichen und/oder nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr
    - Risiko- und Krisenkommunikation
    - General Management, Ingenieurmethoden (wie Simulationen jeder Art, Modellierungen komplexer Systeme oder Berechnungen
       von z.B. Risikomodellen), Organisationswesen, Soziologie oder Psychologie
    - Eigenes ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz
  • Fähigkeit, die wesentlichen Aspekte des vorsorgenden und reaktiven Katastrophenmanagements abzudecken
  • Bereitschaft, in den Gremien und am Ausbau der Hochschule intensiv mitzuwirken
  • Hohe pädagogische Eignung und Bereitschaft zu starkem Engagement in der akademischen Lehre
  • Vertiefte Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Methoden und eine ausgeprägte fachliche Vernetzung im In- und Ausland
  • (Inter-)national sichtbare Forschungsbeiträge im Bereich der Sicherheitswissenschaften
  • Von Vorteil sind interdisziplinäre Forschungsbeiträge, Erfahrungen in Einwerbung von Drittmitteln sowie Kompetenzen in der digitalen Lehre und Lehrerfahrungen in dualen und berufsbegleitenden Studiengängen
  • Mitwirkung an interdisziplinären Projekten, insbesondere im Rahmen von drittmittelgestützten Forschungsvorhaben, sowie die Bereitschaft zur Kooperation im Rahmen weiterer Forschungsschwerpunkte der Hochschule


Unser Angebot:

  • Die Chance, eine Professur in einem wachsenden Fachbereich unserer Hochschule weiterzuentwickeln
  • ein modernes Arbeitsumfeld in einem engagierten und motivierten Team
  • Attraktive Vergütung, angelehnt an die Besoldung von Professuren des Landes Berlin (W2)
  • Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften bekennt sich zu Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit sowie dem Ziel der familienfreundlichen Hochschule

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von Prof. Dr. Andreas Bock unter andreas.bock@akkon-hochschule.de oder +49 30 809 2332-14.

Senden Sie uns Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen - Anschreiben, wissenschaftlicher Werdegang, Publikationsliste (zunächst aber ohne Schriften), Zeugnisse, Urkunden, Zertifikate - bitte möglichst in einem PDF an folgende E-Mail-Adresse: personal@akkon-hochschule.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 14.06.2022.

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Personalmanagement
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

W2-Professur (m/w/d) „Führung im Bevölkerungsschutz“ in Vollzeit (100%)

„Führung im Bevölkerungsschutz“ erforschen und lehren an einer ganz besonderen Hochschule

Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften ist besonders: privat, staatlich anerkannt, die erste und einzige Hochschule in der Trägerschaft einer Hilfsorganisation, der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Mit den Studienbereichen Pflege & Medizin, Bevölkerungsschutz & Humanitäre Hilfe sowie Pädagogik & Soziales tragen wir zur Weiterentwicklung der Humanwissenschaften bei. In bedarfsgerechten Studiengängen und mit innovativen Lern- und Lehrformen qualifizieren wir unsere Studierenden in wissenschaftlichen und persönlichen Kompetenzen. Wir engagieren uns in Projekten sozialer und internationaler Zusammenarbeit, beraten und kooperieren in Forschung, Lehre und Wissenschaft mit Institutionen und NGOs weltweit.

Dank der sehr erfolgreichen Entwicklung der Hochschule und gesund wachsender Studierendenzahlen brauchen wir zum 01.10.2022 Verstärkung für die Umsetzung unseres Auftrags der anwendungsorientierten, theoriefundierten Wissensvermittlung und Forschung.

W2-Professur (m/w/d) „Führung im Bevölkerungsschutz“

in Vollzeit (100 %)

Die Professur vertritt das Fachgebiet „Führung im Bevölkerungsschutz“ in Forschung und Lehre und ist primär dem Bachelorstudiengang „Management in der Gefahrenabwehr B.Sc.“ sowie dem Masterstudiengang „Führung in der Gefahrenabwehr und im Krisenmanagement M.Sc." zugeordnet.

Wir wünschen uns eine*n inspirierende*n Kolleg*in mit folgendem Profil:

  • Erfüllung der Anforderungen gemäß § 100 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Sicherheitswissenschaften
  • Nachweis der Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten durch eine erfolgreich abgeschlossene Promotion vorzugsweise in den Sicherheitswissenschaften.
  • Vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in mehreren der folgenden Bereiche:
    - Führung, Entscheiden und/oder Teamarbeit in außergewöhnlichen Situationen
    - Stabsarbeit bei Einsatzorganisationen, Behörden und/oder Unternehmen
    - Krisenmanagement im Bereich von Verwaltungen und/oder Wirtschaftsunternehmen
    - Nationaler Bevölkerungsschutz
    - Safety und Security
    - Eigenes ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz
  • Fähigkeit, die wesentlichen Aspekte von Führung in Einsätzen des Bevölkerungsschutzes abzudecken
  • Bereitschaft, in den Gremien und am Ausbau der Hochschule intensiv mitzuwirken
  • Hohe pädagogische Eignung und Bereitschaft zu starkem Engagement in der akademischen Lehre
  • Kenntnisse humanwissenschaftlicher Methoden und eine ausgeprägte fachliche Vernetzung im In- und Ausland
  • (Inter-)national sichtbare Forschungsbeiträge im Bereich der Sicherheitswissenschaften
  • Von Vorteil sind interdisziplinäre Forschungsbeiträge, Erfahrungen in Einwerbung von Drittmitteln sowie Kompetenzen in der digitalen Lehre und Lehrerfahrungen in dualen und berufsbegleitenden Studiengängen
  • Mitwirkung an interdisziplinären Projekten, insbesondere im Rahmen von drittmittelgestützten Forschungsvorhaben, sowie die Bereitschaft zur Kooperation im Rahmen weiterer Forschungsschwerpunkte der Hochschule


Unser Angebot:

  • Die Chance, eine Professur in einem wachsenden Fachbereich unserer Hochschule weiterzuentwickeln
  • ein modernes Arbeitsumfeld in einem engagierten und motivierten Team
  • Attraktive Vergütung, angelehnt an die Besoldung von Professuren des Landes Berlin (W2)
  • Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften bekennt sich zu Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit sowie dem Ziel der familienfreundlichen Hochschule

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von Prof. Dr. Andreas Bock unter andreas.bock@akkon-hochschule.de oder +49 30 809 2332-14.

Senden Sie uns Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen - Anschreiben, wissenschaftlicher Werdegang, Publikationsliste (zunächst aber ohne Schriften), Zeugnisse, Urkunden, Zertifikate - bitte möglichst in einem PDF an folgende E-Mail-Adresse: personal@akkon-hochschule.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.05.2022.

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Personalmanagement
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

W2-Professur (m/w/d) für Globale Gesundheit (Teilzeit 50%)

„Globale Gesundheit“ forschen und lehren an einer ganz besonderen Hochschule

Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften ist besonders: privat, staatlich anerkannt, die erste und einzige Hochschule in der Trägerschaft einer Hilfsorganisation, der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Mit den Studienbereichen Pflege & Medizin, Bevölkerungsschutz & Humanitäre Hilfe sowie Pädagogik & Soziales tragen wir zur Weiterentwicklung der Humanwissenschaften bei und regen Innovationen an. Mit bedarfsgerechten Studiengängen, innovativen Lehr- und Lernformen qualifizieren wir unsere Studierenden in den wissenschaftlichen und persönlichen Kompetenzen. Wir engagieren uns in Projekten sozialer und internationaler Zusammenarbeit, beraten und kooperieren in Forschung, Lehre und Wissenschaft mit Institutionen und NGOs in der ganzen Welt.

Dank der sehr erfolgreichen Entwicklung der Hochschule und gesund wachsender Studierendenzahlen brauchen wir zum 01.10.2022 Verstärkung für die Umsetzung unseres Auftrags der anwendungsorientierten, theoriefundierten Wissensvermittlung und Forschung:

W2-Professur (m/w/d) „Globale Gesundheit"

in Teilzeit (50 %)

Die Professur vertritt das Fachgebiet „Globale Gesundheit“ in Forschung und Lehre und ist primär dem Masterstudiengang Global Health M.Sc. zugeordnet.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von praxisbezogener, wissenschaftsfundierter Lehre im Studiengang Globale Gesundheit sowie in anderen Studiengängen
  • Aufbau und Weiterentwicklung des Masterstudienganges Globale Gesundheit
  • Entwicklung und Durchführung von Forschungsvorhaben im Berufungsgebiet
  • Zusammenarbeit mit einschlägigen supranationalen, nationalen und Nichtregierungs-Organisationen im Bereich globale Gesundheit


Ihr Profil:

Wir wünschen uns eine*n inspirierende*n Kollegin/en mit folgendem Profil:

  • Einstellungsvoraussetzung ist die Erfüllung der Anforderungen gemäß § 100 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Gesundheitswissenschaften oder Medizin
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in Institutionen der globalen Gesundheit
  • Nachweis der Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten in der Regel durch eine einschlägige überdurchschnittliche Promotion in relevanten Fachbereichen
  • Bereitschaft, in den Gremien und am Ausbau der Hochschule intensiv mitzuwirken
  • Hohe pädagogische Eignung und Bereitschaft zu starkem Engagement in der akademischen Lehre
  • Vertiefte Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Methoden und eine ausgeprägte fachliche Vernetzung im In- und Ausland
  • (Inter-)national sichtbare Forschungsbeiträge im Bereich globale Gesundheit
  • Von Vorteil sind interdisziplinäre Forschungsbeiträge, Erfahrungen in Einwerbung von Drittmitteln sowie Kompetenzen in der digitalen Lehre und Lehrerfahrungen in dualen und berufsbegleitenden Studiengängen.
  • Mitwirkung an interdisziplinären Projekten, insbesondere im Rahmen von drittmittelgestützten Forschungsvorhaben, sowie die Bereitschaft zur Kooperation im Rahmen weiterer Forschungsschwerpunkte der Hochschule.


Unser Angebot:

  • Die Chance, eine Professur in einem wachsenden Fachbereich unserer Hochschule, in einem modernen Arbeitsumfeld mit qualifizierten, engagierten Kolleg/-innen weiterzuentwickeln.
  • Die Stelle ist als 50%-Stelle ausgewiesen; eine Erhöhung wird in Aussicht gestellt.
  • Attraktive Vergütung, angelehnt an die Besoldung von Professuren des Landes Berlin (W2)
  • Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften bekennt sich zu Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit sowie dem Ziel der familienfreundlichen Hochschule.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von Prof. Dr. Dr. Timo Ulrichs unter timo.ulrichs@akkon-hochschule.de oder telefonisch unter 030/8092332-15.

Senden Sie uns Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, wissenschaftlicher Werdegang, Publikationsliste - zunächst aber ohne Schriften, Zeugnissen/Urkunden/Zertifikate) bitte (möglichst in einem PDF) bis zum 31.05.2022 an folgende E-Mail-Adresse: personal@akkon-hochschule.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Personalmanagement
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Zentralen Lehrkoordination (Teilzeit 25 oder 30 Std./Woche)

Menschen im Mittelpunkt: Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin ist seit 2009 Deutschlands erste Hochschule für Humanwissenschaften. Die staatlich anerkannte Hochschule der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) bietet interdisziplinäre Studiengänge in den Fachbereichen „Pflege und Medizin“, „Pädagogik und Soziales“ sowie „Humanitäre Hilfe und Bevölkerungsschutz“. In der Lehre und Forschung arbeitet die Akkon Hochschule eng mit nationalen und internationalen sozialen und humanitären Organisationen, Verbänden sowie öffentlichen Institutionen zusammen.

Für unser wachsendes Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Zentralen Lehrkoordination

in Teilzeit (25 oder 30 Stunden pro Woche)


Ihre Aufgaben:

  • Ressourcenplanung und -koordination des Lehrangebots auf Grundlage der jeweils gültigen Studien- und Prüfungsordnungen
  • Planung und Kommunikation der Lehr- und ggf. auch Prüfungstermine an die Lehrenden und Studierenden
  • Organisatorische Betreuung der Lehrbeauftragten
  • Beratung der hauptamtlich Lehrenden zu Fragen der Lehrkoordination
  • Mitarbeit beim Deputatscontrolling der hauptamtlich Lehrenden
  • Mitarbeit bei der Überwachung der Vorgaben des BerlHG §123
  • Mitarbeit bei der personellen Bedarfsplanung
  • Mitarbeit bei der Erstellung statistischer Auswertungen

Ihr Profil:

  • Akademischer Abschluss (Master oder vergleichbar) vorzugsweise im organisatorischen oder betriebswirtschaftlichen Bereich bzw. mit Bezug zu den Studienfeldern der Hochschule
  • Koordinatorische Erfahrung idealerweise im Hochschulumfeld, alternativ in anderen Bildungseinrichtungen oder vergleichbaren Kontexten
  • Selbständige und präzise Arbeitsweise und hohe Zuverlässigkeit
  • Gutes Kommunikationsvermögen
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office-Programmen insbesondere Excel

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche Aufgabe mit einem breiten Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein weltoffenes und familienfreundliches Arbeitsumfeld in einem engagierten und motivierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten / anteilig mobiles Arbeiten
  • Ein Arbeitsplatz in einem inspirierenden Lernumfeld mit diversen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (E12)

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von Stefanie Wolter per E-Mail an stefanie.wolter@akkon-hochschule.de oder telefonisch unter 030 809 2332-22.

Die Akkon Hochschule in Berlin ist eine familienfreundliche Hochschule, die für Humanität, Diversität und Chancengleichheit eintritt. Wir achten bei unserer Auswahl auf Geschlechtergerechtigkeit und auf Chancengleichheit für Menschen mit Behinderung.

Senden Sie uns Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen bitte (möglichst in einem PDF) an folgende E-Mail-Adresse: personal@akkon-hochschule.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Personalmanagement
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

Initiativbewerbung

Beruflich: menschlich

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der ersten Hochschule für Humanwissenschaften!

Sie möchten die Lehre und Forschung der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften mitgestalten oder in den administrativen Bereichen unserer Hochschule aktiv werden? Dann lassen Sie uns das wissen!

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung per E-Mail an personal@akkon-hochschule.de.

 

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Personalmanagement
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.