Studium Soziale Arbeit B.A.

Soziale Arbeit B.A.

Sie wollen grundlegende sozialarbeiterische Kompetenzen erwerben?

Sie möchten Flüchtende, Asylsuchende und Einwanderer bei der gesellschaftlichen Integration unterstützen und die Diversitätssensibilisierung gesellschaftlicher Institutionen fördern?

Es war schon immer Ihr Traum, eine Leitungsfunktion in einer Einrichtung des Sozialwesens zu übernehmen aber Ihre berufliche Qualifikation reichte dafür bisher nicht aus?

Hierzu bieten wir Ihnen den Studiengang Soziale Arbeit B.A. mit zwei Schwerpunkten und unterschiedlichen Studienformen an:

  • Flucht und Migration
  • Leitung und Teamentwicklung

Überblick über den Studiengang

Egal ob Sie mit Kindern, Jugendlichen und Familien, mit Erwachsenen, alten Menschen oder mit Geflüchteten und Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund arbeiten wollen: Der Bedarf an Fachkräften ist sehr groß!

Gesucht sind motivierte und gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte, die neben den sozialarbeiterischen Qualifikationen auch über Leitungs- und Managementkompetenzen verfügen, um zielgenau auf aktuelle soziale Herausforderungen reagieren zu können.

In unserem berufs- und praxisorientierten Studiengang Soziale Arbeit erwerben Sie das interdisziplinäre Fachwissen für die vielfältigen Handlungsfelder im Sozialwesen. Mit zwei unterschiedlichen Schwerpunkten spezialisieren Sie sich für eine Tätigkeit nach Ihrer Wahl im Bereich Migration und Flucht oder Leitung und Teamentwicklung.

Mit Ihrem Studien-Abschluss erwerben Sie zugleich die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/in*. Damit sichern Sie sich den Zugang zu attraktiven Karrierewegen und einer besseren Vergütung.

 

* vorbehaltlich der Bewilligung durch die Berliner Senatsverwaltung

Schwerpunkte

Der Studiengang Soziale Arbeitet B.A. bietet Ihnen zwei verschiedene Schwerpunkte.

Flucht und Migration

Die Schwerpunkt Flucht und Migration richtet sich an alle, die sich für eine akademische, anwendungsorientierte Qualifizierung in der Sozialen Arbeit mit Fokus Flucht und Migration interessieren.

Auf Grundlage empirischer und theoretischer Erkenntnisse werden Sie in pädagogischer, rechtlicher und psychologischer Hinsicht befähigt, für die spezielle Lage von Geflüchteten, Asylsuchenden und Einwanderern anwendungsorientierte Handlungsoptionen zu entwickeln und umzusetzen.

In professioneller Lehr- und Lernumgebung erwerben Sie mit Hilfe ausgewiesener Expert/innen aus Wissenschaft und Praxis die Qualifikationen um Flüchtende, Asylsuchende und Einwanderer bei der gesellschaftlichen Integration zu unterstützen und die Diversitätssensibilisierung gesellschaftlicher Institutionen zu fördern.

Der Schwerpunkt Flucht und Migration ist als Vollzeitstudiengang mit Blockveranstaltungen von Montag bis Freitag in Berlin oder Leipzig konzipiert. Diese finden alle vier Wochen statt. Sie können diesen Schwerpunkt auch wahlweise in Teilzeit neben dem Beruf studieren. Die Studiendauer verlängert sich in diesem Fall auf 9 Semester.

 

Leitung und Teamentwicklung

Der Schwerpunkt Leitung und Teamentwicklung reagiert auf den Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften für die Leitung und das Management von sozialen Einrichtungen. Mit Abschluss des Studiengangs erlangen Sie sowohl die grundlegenden sozialarbeiterischen Qualifikationen, als auch spezifischen Kompetenzen für die Leitung und Teamentwicklung im Sozialwesen.

Der Schwerpunkt Leitung und Teamentwicklung ist als Teilzeitstudiengang mit Präsenzphasen konzipiert. Diese werden sowohl teilweise an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin als auch mehrheitlich in Leipzig, am Bildungsinstitut Mitteldeutschland der Johanniter-Akademie, durchgeführt.

Inhalte des Studiums

Grundlagen

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Methoden der empirischen Sozialforschung I
  • Methoden der empirischen Sozialforschung II
  • Rechtliche Grundlagen Sozialer Arbeit (Grundlegende Einführung ins einschlägige nationale Recht; z.B. Familienrecht, Kinder- und Jugendhilferecht, Grundsicherung, Sozialverwaltungsrecht)
  • Handlungsmethoden // Einführung
  • Handlungsmethoden // Beratung und Vertiefung
  • Einführung in Arbeitsfelder, Zielgruppen und Organisationen Sozialer Arbeit
  • Geschichte und Theorien der Sozialen Arbeit
  • Pädagogische Grundlagen der sozialen Arbeit
  • Politikwissenschaftliche und soziologische Grundlagen Sozialer Arbeit
  • Psychologie I (Kurs 1: Grundlagen Sozialer Arbeit // Kurs 2: Vertiefung Entwicklungs- und Sozialpsychologie)
  • Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit
  • Personelle- und Sozialkompetenz

 

Schwerpunkt: Flucht und Migration

  • Gesundheit und Soziale Arbeit (Kurs 1: Gesellschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit in Deutschland // Kurs 2: Global Health)
  • Globale und Transnationale Migration (Kurs 1: Geschichte und Ursachen von Migration // Kurs 2: Migrationstheorie, Konflikte, Migrationspolitik)
  • Recht (Internationales, europäisches und nationales Migrations- und Flüchtlings- und Asylrecht, Menschenrechte)
  • Grundlagen der Sozialen Arbeit im Kontext von Flucht und Migration
  • Psychologie II ( Umgang mit fluchtbedingtem Traumata/Vertiefung im Bereich psychologische und therapeutische Beratung)
  • Berufsfeldpraktikum I
  • Berufsfeldpraktikum II
  • Bachelor-Thesis // Kolloquium

 

Schwerpunkt: Leitung und Teamentwicklung

  • Grundlagen für Personalmanagement und Teamführung (Kommunikation, Gesprächsführung, Teambuilding, Stress- und Krisenmanagement)
  • Unternehmensführung
  • Recht II
  • Pädagogische Konzeptionen und Projektmanagement in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Allgemeine BWL und Sozialökonomie
  • Koproduktion und Erziehungspartnerschaft
  • Dienstleistungsmarketing
  • Pädagogisches Leitungspraktikum
  • Strategie, Change und Organisationsentwicklung
  • Bachelor-Thesis // Kolloquium

Lernmethoden und Prüfungsformen

Schwerpunkt Flucht und Migration (Vollzeitstudiengang)

Alle Lehrinhalte werden nach neuesten Lehrmethoden und in vernetzter Anwendung vermittelt. Ihr Wissen und Ihre Qualifikation erwerben Sie in Vorlesungen, Diskussionen Vorträgen, Fallbeispielen und Fachdebatten. Sie hören Gastvorträge und machen Exkursionen. Zusätzlich zum Präsenzunterricht wird das erworbene Fachwissen im Selbststudium und im begleitenden Lernen (digital) reflektiert und angewendet. Sie können und sollen eigene Fragestellungen und Beispielen aus dem individuellen Praxisumfeld in das Lehr- und Lerngeschehen einbringen.

Als Prüfungsformen sind vorgesehen:

  • Schriftliche wissenschaftliche Arbeiten: Hausarbeiten, Projektarbeiten & Fallbearbeitungen
  • Klausuren
  • Prüfungen mit mündlichem Schwerpunkt wie Referate, Präsentationen
  • Kreative Prüfungsformen wie kreative gestaltete Prüfungen oder Entwicklungsarbeiten


Schwerpunkt Leitung und Teamführung (Fernstudiengang)

  • Studienbriefe zzgl. Präsenzphasen

Zulassungskriterien

Das Studium an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ist NC-frei.

Um die Zugangsberechtigung für diesen Studiengang zu erhalten, haben Sie verschiedenen Möglichkeiten. Sie besitzen:

  • ein Abitur oder ein Fachabitur oder
  • eine abgeschlossene mind. 2-jährige Ausbildung (ähnlich dem Studienfach) und können zzgl. eine 3-jährige Berufstätigkeit in dem erlernten Beruf nachweisen (fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung) oder
  • Sie erhalten die Hochschulzugangsberechtigung für die Akkon-Hochschule über eine gesonderte Prüfung, wenn die berufliche Qualifizierung nicht reicht. (Erweiterung der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung.) Bitte sprechen Sie uns an.

Für die Vertiefung Flucht und Migration zusätzlich:

  • Englisch-Nachweis B2-Niveau (bis zum Ende des 3. Semesters)

Für den Schwerpunkt Leitung und Teamführung werden folgende Ausbildungsberufe zugelassen:

  • staatlich anerkannten Erzieher/in oder
  • Heilerziehungspfleger/in

Karrieremöglichkeiten für Sie

Mit Abschluss Ihres Studiums Soziale Arbeit B.A. verfügen Sie über die fachlichen, sozialen und professionsbezogenen Kompetenzen, die für eine Tätigkeit im nationalen wie internationalen Handlungsfeld der Sozialen Arbeit nötig sind. Sie erhalten die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/in und es eröffnen sich für Sie Positionen in zahlreichen Bereichen der Sozialen Arbeit.

Mit Abschluss des Schwerpunkts Flucht und Migration sind u.a. folgende Einsatzbereich denkbar:

  • Politik
    • Parlamente, Regierungen und öffentliche Verwaltungen (z.B. BAMF)
    • Stadt-/Kreisräte und Stadt-/Kreisverwaltungen
  • Verbände
    • Wohlfahrtsverbände (z.B. AWO)
    • Nichtregierungsorganisationen (NGO)
  • Sozialwesen
    • Soziale Dienste/Ämter (z.B. Gesundheitsämter)
    • Migrationsdienste
  • Bildungswesen
    • Schulämter
    • Einrichtungen und Träger der überbetrieblichen und betrieblichen Ausbildung
  • Internationale Nichtregierungsorganisationen (INGOs)
    • EU, UNO, OECD
    • Johanniter Auslandshilfe
    • Caritas International und Diakonie
  • Aufnahme eines Masterstudiums und einer wissenschaftlichen Tätigkeit


Für den Studienschwerpunkt Leitung und Teamführung bieten sich für Sie u.a. folgende Einsatzbereiche:

  • jede Position, die den Abschluss Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung erfordert
  • Team-, Projekt- und Einrichtungsleitung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Verwaltungstätigkeit sowie Konzept- und Qualitätsentwicklung
  • Fachberatung (u.a. für Kindertageseinrichtungen)
  • Aufnahme eines Masterstudiums und einer wissenschaftlichen Tätigkeit
Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.