Studium Sozial- und Nonprofit-Management B.A.

Sozial- und Nonprofit-Management B.A.

Sie möchten Fach- und Führungsaufgaben im Nonprofit-Bereich übernehmen?

Hierzu bieten wir Ihnen den Studiengang Sozial- und Nonprofit-Management B.A. an.

Überblick über den Studiengang

Zunehmend werden die zivil-gesellschaftliche Relevanz und der Beitrag von Dritte-Sektor-Organisationen für die Vertiefung und Weiterentwicklung der Demokratie diskutiert. Soziale Daseinsvorsorge im modernen Wohlfahrtsstaat wird über staatliche Organisationen hinaus organisiert. Unser Studiengang ist eine Antwort auf die wachsende Bedeutung der Dritte-Sektor-Organisationen als effizienter und effektiver Dienstleister im Rahmen des Umbaus und der Modernisierung des Wohlfahrtsstaates.

Manager/innen in den NPOs sind die verantwortlichen Gestalter dieses gesellschaftlichen Wandels. In unserer profes­sionell gestalteten Lernumgebung werden Sie auf diese Herausforderungen vorbereitet und erweitern Ihre Entscheidungs- und Handlungskompetenz.

Inhalte des Studiums

Das Studium ist in sechs Studienbereiche unterteilt. Durch ein Wahlpflichtfach wählen Sie Ihre Spezialisierung.

Studienbereich I - Wissenschaftliche Qualifikation

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Soziologie
  • Empirische Sozialforschung

Studienbereich II - Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Qualifikation

  • VWL und Sozialökonomie
  • BWL, Management und Ethik
  • Sozial- und Gesundheitspolitik
  • Recht

Studienbereich III-VI - NPO-fachliche und NPO-spezifische Qualifikationen und Kompetenzen

  • Unternehmensführung, Organisation, Marketing
  • Personalmanagement und Kommunikation
  • Fundraising
  • Ehrenamt

Lernmethoden und Prüfungsformen

Alle Lehrinhalte werden nach neuesten Lehrmethoden und in vernetzter Anwendung vermittelt. Ihr Wissen und Ihre Qualifikation erwerben Sie in Vorlesungen, Diskussionen, Vorträgen, Fallbeispielen und Fachdebatten. Sie hören Gastvorträge und machen Exkursionen. Zusätzlich zum Präsenzunterricht wird das erworbene Fachwissen im Selbststudium und im begleitenden Lernen (digital) reflektiert und angewendet. Sie können und sollen eigene Fragestellungen und Beispielen aus dem individuellen Praxisumfeld in das Lehr- und Lerngeschehen einbringen.

Als Prüfungsformen sind vorgesehen:

  • Schriftliche wissenschaftliche Arbeiten: Hausarbeiten, Projektarbeiten & Fallbearbeitungen
  • Klausuren
  • Prüfungen mit mündlichem Schwerpunkt wie Referate und Präsentationen
  • Kreative Prüfungsformen wie kreative gestaltete Prüfungen, Entwicklungsarbeiten, Buchbesprechungen, Fachartikel oder Inszenierungen.

Zulassungskriterien

Das Studium an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ist NC-frei.

Um die Zugangsberechtigung für diesen Studiengang zu erhalten, haben Sie verschiedenen Möglichkeiten. Sie besitzen:

  • ein Abitur oder ein Fachabitur oder
  • eine abgeschlossene mind. 2-jährige Ausbildung (ähnlich dem Studienfach) und können zzgl. eine 3-jährige Berufstätigkeit in dem erlernten Beruf nachweisen (fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung) oder
  • Sie erhalten die Hochschulzugangsberechtigung für die Akkon-Hochschule über eine gesonderte Prüfung, wenn die berufliche Qualifizierung nicht reicht. (Erweiterung der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung.) Bitte sprechen Sie uns an.

Karrieremöglichkeiten für Sie

Mit dem Abschluss in Sozial- und Nonprofit-Management B.A. qualifizieren Sie sich für die Übernahme anspruchsvoller Managementaufgaben in Organisationen der Wohlfahrtsstaatlichkeit. Sie werden befähigt, eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen und neue Verantwortungsbereiche in folgenden Nonprofit-Sektoren zu übernehmen:

  • Bildungs- und Forschungswesen
  • Gesundheitswesen
  • Soziale Dienste – z. B. Katastrophenhilfe
  • Umweltschutz
  • Entwicklung und Beschäftigung
  • berufliche Fortbildung
  • Bürger- und Verbraucherinteressen, Gemeinwesenarbeit
  • Stiftungswesen, Spendenwesen, Ehrenamtlichkeit
  • Wirtschaftsverbände, Berufsverbände, Gewerkschaften
Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.