Physician Assistant B.Sc.

Der Physician Assistant ist ein akademischer medizinischer Beruf und ohne NC studierbar. 

Haben Sie Lust auf eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in der medizinischen Patientenversorgung?

Sie wollen bei der Etablierung von neuen Versorgungsmodellen und –strukturen dabei sein?

Hierzu bieten wir Ihnen den Studiengang Physician Assistant B.Sc. an.

Sie können nach dem generalistischen Studium vier Spezialisierungen wählen:

  • Ambulante gemeindemedizinische Versorgung
  • Taktische präklinische Notfallmedizin (Paramedic)
  • Klinische Notfallmedizin/Notaufnahme
  • Chirurgie

Überblick über den Studiengang

Ziel des Studiums ist eine Weiterqualifizierung für Gesundheitsfachberufe auf Hochschulniveau.

Der Physician Assistant ist ein durch die Bundesärztekammer national befürwortetes neues Berufsfeld. Hierdurch sollen ärztliche Leistungen nicht ersetzt werden. Der Physician Assistant kann jedoch ausgewählte delegierbare ärztliche Tätigkeiten übernehmen und so dazu beitragen, in Deutschland eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung zu gewährleisten und aufrechtzuhalten. Durch das Studium werden Sie umfassend und zielgerichtet qualifiziert, z. B. für den OP, für die interdisziplinäre Notaufnahme, für Tätigkeiten in Funktionsbereichen oder auf den Stationen. Die Kompetenzen orientieren sich an den Empfehlungen der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung aus dem Jahre 2017.

Spezialisierungen

Zusätzlich zu Ihrem generalistisch ausgerichteten Studium Physician Assistant B.Sc. haben Sie die Möglichkeit, folgende Spezialisierungen zu studieren:

Ambulante gemeindemedizinische Versorgung

Sie übernehmen delegierte ärztliche Leistungen im ländlichen Bereich im Rahmen der hausärztlichen oder gemeindemedizinischen Versorgung. Sie betreuen Menschen in Pflegeeinrichtungen und Notsituationen.

Taktische präklinische Notfallmedizin (Paramedic)

Sie übernehmen delegierte ärztliche Leistungen in der präklinischen Notfallmedizin militärischer, polizeilicher oder sicherheitswirtschaftlicher Einsätze. Sie beraten entsprechende Organisationen und entwickeln und schulen medizinisch-taktische Konzepte

Klinische Notfallmedizin/Notaufnahme

Sie übernehmen delegierte ärztliche Leistungen in der Notaufnahme von Krankenhäusern oder in der innerklinischen Notfallmedizin. Sie untersuchen und optimieren Prozesse und Maßnahmen.

Chirurgie

Sie übernehmen delegierte ärztliche Leistungen im Rahmen von Operationen.

Inhalte des Studiums

Grundlagen

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Anatomie/ Physiologie
  • Pathologie/Pathophysiologie
  • Pharmakologie/Toxikologie
  • Mikrobiologie/ Hygiene
  • Public Health
  • Recht
  • Medizintechnik, Medizinprodukte
  • Informationstechnik, Qualitätsmanagement, Risikomanagement Dokumentation, Vergütungs- und Gesundheitssystem
  • Kommunikation

 

Klinische Module

  • Klinische Medizin – Grundlagen, Prinzipien, Verfahren
  • Anamnese, körperliche und einfache instrumentelle Untersuchung
  • Innere Medizin mit Teilgebieten
  • Chirurgie mit Teilgebieten
  • Orthopädie/ Unfallchirurgie
  • Kleine Fächer (z. B. Gynäkologie, Urologie, Neurologie, HNO)
  • Anästhesie
  • Notfallmedizin, Notfallmanagement
  • OP-Lehre, Labor, Funktionsdiagnostik

 

Praktische Ausbildung

  • Notfallversorgung
  • Konservative Patientenversorgung
  • Operativ/ interventionelle Patientenversorgung
  • Dokumentation und Qualitätsmanagement
  • Funktionsdiagnositk
  • Bachelor-Arbeit

Lernmethoden und Prüfungsformen

Alle Lehrinhalte werden nach neuesten Lehrmethoden und in vernetzter Anwendung vermittelt. Ihr Wissen und Ihre Qualifikation erwerben Sie in Vorlesungen, Diskussionen, Vorträgen, Fallbeispielen und Fachdebatten. Sie hören Gastvorträge und machen Exkursionen. Zusätzlich zum Präsenzunterricht wird das erworbene Fachwissen im Selbststudium und im begleitenden Lernen (digital) reflektiert und angewendet. Sie können und sollen eigene Fragestellungen und Beispielen aus dem individuellen Praxisumfeld in das Lehr- und Lerngeschehen einbringen.

Als Prüfungsformen sind vorgesehen:

  • Schriftliche wissenschaftliche Arbeiten: Hausarbeiten, Projektarbeiten & Fallbearbeitungen
  • Klausuren
  • Prüfungen mit mündlichem Schwerpunkt wie Referate und Präsentationen
  • Kreative Prüfungsformen wie kreative gestaltete Prüfungen, Entwicklungsarbeiten, Buchbesprechungen, Fachartikel oder Inszenierungen.
  • Praktika der folgenden Bereiche:
    • Notfallversorgung
    • Konservative Patientenversorgung
    • Operativ/interventionelle Patientenversorgung
    • Patientenaufnahme
    • Dokumentation und Qualitätsmanagement
    • Funktionsdiagnostik
  • Praktika in den Spezialisierungen

Zulassungskriterien

Das Studium an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ist NC-frei.

Um die Zugangsberechtigung für diesen Studiengang zu erhalten, haben Sie verschiedenen Möglichkeiten. Sie besitzen:

  • ein Abitur oder ein Fachabitur oder
  • eine abgeschlossene mind. 2-jährige Ausbildung und können zzgl. eine 3-jährige Berufstätigkeit in dem erlernten Beruf nachweisen (fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung). Folgende Ausbildungsberufe werden u.a. für diesen Studiengang zugelassen:
    • Medizinisch-technischer Assistent/in,
    • Operationstechnische/r Assistent/in
    • Gesundheits- & Krankenpflege/r,
    • Notfallsanitäter/in
    • Hebamme/Entbindungspfleger

Karrieremöglichkeiten für Sie

Mit dem Studiengan Physician Assistant B.Sc bieten wir Ihnen ein Studium, das Ihnen auf dem Arbeitsmarkt zahlreiche berufliche Möglichkeiten eröffnet.

Nach dem Studium arbeiten Sie insbesondere in Kliniken, Krankenhäusern, Polikliniken und Rehabilitationseinrichtungen sowie in Medizinischen Versorgungszentren und Arztpraxen oder stärker spezialisierten medizinischen Einrichtungen.

Als Physician Assistant B.Sc. übernehmen Sie eine bedeutende Rolle an der Schnittstelle zwischen Ärzteschaft und Gesundheitsfachberufen. Mit diesem Beruf gestalten Sie sehr praxisnah, lösungsorientiert und bedarfsgerecht medizinische Tätigkeiten in der Patientenversorgung.

Es eröffnen sich neue und anspruchsvolle Berufsmöglichkeiten im Gesundheitswesen. Mögliche Einsatzbereiche sind unter anderem medizinische Tätigkeiten in:

  • der Mitwirkung bei der Erstellung der Diagnose und des Behandlungsplans
  • der Unterstützung von Ärzten und Ärztinnen bei komplexen Untersuchungen
  • der Unterstützung von Visiten u.v.m.
Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.