von Pressestelle Akkon Hochschule
(Kommentare: 0)

Päckchen packen und mithelfen: Akkon Hochschule unterstützt den Johanniter-Weihnachts-Trucker

(c) Johanniter

Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften ist offizieller Partner und Sammelstelle der Hilfsaktion Johanniter-Weihnachtstrucker und wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung. Die Hilfspakete können physisch als Kartons gepackt und in der Akkon Hochschule abgegeben oder digital zusammengestellt und per Mausklick gespendet werden.

Worum es geht:

Mit dem Johanniter-Weihnachtstrucker werden bereits seit 1993 in der Vorweihnachtszeit Hilfspakete für notleidende Menschen in Südosteuropa und seit der Corona-Pandemie auch für hilfsbedürftige Menschen in Deutschland geliefert. Die Pakete werden an wirtschaftlich schwache Familien, Schul- und Kindergartenkinder, Menschen mit Behinderung, in Armenküchen, Alten- und Kinderheimen in den Zielländern überreicht. Für viele Menschen sind diese Pakete ein kostbares Zeichen der Hoffnung – ein Zeichen, dass sie nicht vergessen sind in ihrer Not.

Neben Rumänien, Albanien, Bosnien und Bulgarien wird der Johanniter-Weihnachtstrucker in diesem Jahr auch Pakete in der Republik Moldau verteilen und es wird – sofern die Sicherheit der Helfenden gewährleistet werden kann – versucht, die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

 

Auf den Inhalt kommt es an:

Die Pakete enthalten haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte und werden gemäß einer Packliste zusammengestellt, die aufgrund der langjährigen Erfahrung der Johanniter in der Auslandshilfe konzipiert wurde. Aus zollrechtlichen Gründen dürfen die Pakete keine Kleidung oder verderbliche Lebensmittel enthalten. Mehr Informationen zur Packliste 2022 finden Sie hier: https://www.johanniter.de/juh/weihnachtstrucker/packliste/

 

Los geht’s! Wie Sie mitmachen können:

a) Sie können selbst Hilfspakete zusammenstellen und diese bis zum 15. Dezember 2022 in der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften abgeben.
Bitte verpacken Sie ausschließlich Hilfsgüter gemäß der Packliste und verwenden Sie pro Paketeinheit einen stabilen Karton. Die Kolleg/-innen im Studierendensekretariat (1. OG in der Colditzstraße 34-36, 12099 Berlin) nehmen Ihre Pakete gern entgegen.

b) Noch einfacher ist unsere digitale Paketsammlung: Sie können online unter https://akkon.weihnachtstrucker-spenden.de mit wenigen Klicks ein Hilfspaket zusammenstellen und dieses mit Ihrer Spende auf den Weg bringen. So können Sie wahlweise Teile des Inhalts oder komplette Päckchen finanzieren.

c) Sie möchten keine Paketinhalte spenden, sondern die Hilfsaktion mit einem kleinen oder großen Geldbetrag unterstützen?
Auch das ist auf https://akkon.weihnachtstrucker-spenden.de möglich.

 

Egal, ob Sie digitale Pakete packen oder selbst die Ärmel hochkrempeln: Wir freuen uns über jede Unterstützung und hoffen, dass wir aus dem Akkon-Netzwerk jede Menge Hilfspakete auf den Johanniter-Weihnachtstrucker laden können.

Ihr Team der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften

 

(c) Saskia Rosebrock/Johanniter

Zurück