Newsreader
von
(Kommentare: 0)

Endspurt für die Studienbewerbung zum Wintersemester

Noch bis zum 15. September bewerben und am 1.Oktober 2021 durchstarten

Sie haben Ihre Hochschulzulassung in der Tasche, aber noch keinen Studienplatz? Sie haben den festen Vorsatz, sich neben dem Beruf weiterzuentwickeln, aber noch keine Entscheidung getroffen? Kein Problem! An der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin können sich Studieninteressierte mit Abitur oder Berufserfahrung noch genau vier Wochen lang für einen Platz zum Studienstart im kommenden Oktober bewerben! Noch bis zum 15. September 2021 läuft die Bewerbungsphase zum Wintersemester 2021/22. Durch das flexible Studienmodell mit Präsenzphasen in Blockunterrichtsform, die digital oder vor Ort in der Hochschule besucht werden können, können Interessierte aus ganz Deutschland bequem an der Hochschule der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. studieren.

Bundesweit einzigartig: Internationale Not- und Katastrophenhilfe B.A.

Internationale Not- und Katastrophenhilfe B.A. ist ein Studiengang, der für Tätigkeiten in der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, zum Beispiel in NGOs oder bei internationalen Organisationen wie der UN, der GIZ oder der WHO qualifiziert. Der Studiengang ist einzigartig in Deutschland und interdisziplinär angelegt. Die Studierenden erwerben Kenntnisse der Sozial- und Politikwissenschaften sowie umfangreiche Fachkompetenzen in Medizin und Gesundheit, Logistik, Projektmanagement und Administration. Denn die humanitäre Hilfe verlangt „Allrounder“ mit umfassendem fachlichen Wissen, soliden methodischen Kenntnissen, berufspraktischer Erfahrung und Sozialkompetenzen wie Entscheidungsfreude, politischem Gespür und interkultureller Kompetenz. In der zweiten Studienhälfte können sich die Studierenden in einem der drei Schwerpunkte „Globale Gesundheit“, „Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung“ oder „Management und Logistik“ spezialisieren.

 

Gefragte Fachkräfte: Soziale Arbeit B.A. +PLUS (regulär oder als duales Studium)

Für Studieninteressierte, die ihr Abi frisch in der Tasche haben oder bereits eine Berufsausbildung z.B. als Erzieher/-in, Heilerziehungspfleger/-in, Krankenpfleger/-in oder Ergotherapeut/-in mitbringen, ist auch der Studiengang Soziale Arbeit B.A. +PLUS besonders interessant. Denn die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften bietet Soziale Arbeit B.A. +PLUS neben dem regulären Modell auch als Duales Studium an. Das Besondere am Studium der Sozialen Arbeit an der gemeinnützig geführten Hochschule in Berlin: Wer noch keine Praxisorganisation bzw. Arbeitsstelle für das duale Studium hat, kann erst einmal im regulären Studiengang durchstarten und später noch in das duale Studium wechseln. Nach dem sechsten Semester haben alle Studierenden außerdem die Möglichkeit, sich mit den +PLUS-Optionen ein weiteres Semester lang für einen besonderen Tätigkeitsbereich der Sozialen Arbeit zu spezialisieren.

Berufsbegleitend studieren: für Pflegeprofis und Berufserfahrene im Rettungsdienst und Gesundheitswesen

Auch für kurzentschlossene Berufstätige gibt es an der Hochschule der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. noch einige freie Plätze: Wer sich für die berufspädagogische Zukunft an Gesundheits-, Pflege- oder Rettungsdienstschulen weiterqualifizieren möchte, sollte sich die Studiengänge Medizin- und Notfallpädagogik B.A. sowie Pädagogik im Gesundheitswesen B.A. näher ansehen. In beiden berufsbegleitenden Bachelorprogrammen sind noch Plätze frei!

Pflegeprofis können sich bis zum 15. September noch für den ebenfalls berufsbegleitenden Studiengang Erweiterte Klinische Pflege B.Sc. einschreiben. Hier bietet die Akkon Hochschule acht verschiedene Schwerpunkte an. Wer die Zukunft der Pflege im Management mitgestalten möchte, kann sich für das berufsbegleitende Studium Nursing Management B.A. bewerben.

Für alle Studiengänge an der Akkon Hochschule gilt: Nach Prüfung der jeweiligen Zulassungskriterien werden die Studienplätze nach Eingang der unterzeichneten Studienverträge vergeben. Es empfiehlt sich also gerade auf den letzten Metern der Bewerbungsphase, sich noch so schnell wie möglich zu bewerben. Mehr Infos zu allen Studienprogrammen finden Interessierte auf www.akkon-hochschule.de

Für individuelle Fragen und persönliche Beratung steht das Team der Studienberatung unter beratung@akkon-hochschule.de gern zur Verfügung. Außerdem bietet die Studienberatung am 01. September 2021 um 18:00 Uhr nochmal einen Online-Infoabend für alle Kurzentschlossenen an.

 

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.