von Akkon Hochschule
(Kommentare: 0)

Dr. Kenan Engin schenkt der Bibliothek seine neueste Publikation

Wir freuen uns über die neueste Veröffentlichung von Dr. Kenan Engins (Professur für Soziale Arbeit - Schwerpunkt Migration und Flucht) in unserer Bibliothek. Die von Dr. Kenan Engin herausgegebene Publikation „Kurdische Migrant_innen in Deutschland: Lebenswelten – Identität – politische Partizipation“ gibt einen tiefen Einblick über die Situation der Kurden/-innen in Deutschland.

Trotz der rasch zunehmenden Zahl der kurdischen Migranten/-innen (über 1 Million) in Deutschland sind die wissenschaftlichen Auseinandersetzungen im Fachdiskurs über die Fluchtursachen, Fluchtwege und die Folgen der Flucht sowie die Sozialisationsprozesse der kurdischen Migranten/-innen in Deutschland rar. Insbesondere sind empirische Forschungen zum Thema kurdische Migration in Deutschland kaum anzutreffen. Die wenigen wissenschaftlichen Auseinandersetzungen bewegen sich hauptsächlich im politik- oder sprachwissenschaftlichen Bereich und liefern kaum Anschlusspunkte zur Situation der kurdischen Migranten/-innen in Deutschland wie z. B. deren Bildungssituation.

Dr. Kenan Engin und Franziska Ahlfänger
Quelle: Akkon-Hochschule

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 1 plus 2.
Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.