Prof. Dr. med. Dr. PH Timo Ulrichs

Studiengangsleiter Internationale Not- und Katastrophenhilfe

Lehrstuhl für Globale Gesundheit und Entwicklungszusammenarbeit

Telefon: +49 30 80 92 332-15
E-Mail: timo.ulrichs@akkon-hochschule.de
Studiengang: Internationale Not- und Katastrophenhilfe

Lehrgebiete:

  • Gesundheitswissenschaften
  • Global health
  • Internationaler Katastrophenschutz

Vita

Timo Ulrichs wurde 1971 in Fulda geboren, studierte Medizin in Marburg und Berlin, wobei ihn praktische Tätigkeiten ins Ausland führten, u.a. nach Frankreich, USA und Südafrika. Während seines Aufenthaltes in Südafrika entstand das Interesse an der Tuberkulose. In Berlin beschäftigte sich Timo Ulrichs am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie mit immunologischen Fragen der Tuberkulose. Diese Arbeiten setzte er als Postdoc in Boston und New York fort. Zurück in Berlin war Timo Ulrichs gleichzeitig am MPI und an der Charité tätig, wo er seine Facharztausbildung zum Mikrobiologen und Infektionsepidemiologen absolvierte. Seit 2006 arbeitete Herr Ulrichs als Referent am Bundesministerium für Gesundheit und war dort u.a. zuständig für den Seuchenschutz und die Influenzapandemieplanung. Gleichzeitig promovierte er an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld zum Doctor of Public Health.

Seit 2001 ist Timo Ulrichs in wissenschaftlichen Kooperationsprojekten in Osteuropa aktiv, insbesondere in Russland, Georgien und der Republik Moldau. Diese Projekte bildeten 2006 die Basis für die Gründung des Koch-Metschnikow-Forums (KMF), einer Nichtregierungsorganisation, die die wissenschaftliche Partnerschaft mit Osteuropa fördert und mittlerweile auch Partner der Akkon-Hochschule ist.

Forschungsfelder

  • Infektionsepidemiologie
  • Tuberkulose
  • Gesundheitssystemanalyse und -entwicklung
  • healthcare systems in transition
  • Klimawandel und Gesundheit
  • Gesundheit in Entwicklungsländern

Originalarbeiten

  • Ulrichs T. German-Russian bilateral tuberculosis control and research projects aim at successfully fighting multidrug-resistant tuberculosis in Eastern Europe. Med Alliance. 2016; 2:26-28
  • Barnabishvili M, Ulrichs T, Waldherr R. Role of acceptability barriers in delayed diagnosis of Tuberculosis: Literature review from high burden countries. Acta Tropica. 2016; 161:106-113.
  • Ulrichs T. Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Inneren: Kooperation im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz im Bereich Medizin und Gesundheit. Notfallvorsorge. 2016; 3: 14-18.
  • Ulrichs T. Rembrandt and tuberculosis – how TB influenced fine arts. Rev Enf Emerg. 2016; 15(3): 182.
  • Ulrichs T. Epidemiological trends in Eastern Europe – TB and migration. Rev Enf Emerg. 2016; 15(3): 154.
  • Ulrichs T. How to create efficient Russian-German collaborative activities in medicine and healthcare in the 21st century (in Russisch). Vestnik Narfu. 2016; 4: 94-97.
  • Seeling S, Mavhunga F, Thomas A, Adelberger B, Ulrichs T. Barriers to access to antiretroviral treatment for HIV-positive tuberculosis patients in Windhoek, Namibia. Mycobacteriology. 2014; in press.
  • Castell S, Hauer B, Manissero D, Ulrichs T, Zaleskis R, Loddenkemper R. Berlin Declaration on Tuberculosis: High Level Follow-Up of High Priority Countries for TB Control in the WHO-EURO Region 'Double Trouble or Double Success? Bringing Together Diseases and Programs' - a symposium report. Pneumologie. 2010; 64(7):422-9.
  • Marx FM, Skachkova EI, Son IM, Strelis AK, Urazova OI, Hahn H, Krämer A, Ulrichs T. Control of tuberculosis in Russia and other countries of the former Soviet Union. Pneumologie 2009; 63(5):253-60.
  • Malfertheiner P, Schultze V, Rosenkranz B, Kaufmann SH, Ulrichs T, Novicki D, Norelli F, Contorni M, Peppoloni S, Berti D, Tornese D, Ganju J, Palla E, Rappuoli R, Scharschmidt BF, Del Giudice G. Safety and immunogenicity of an intramuscular Helicobacter pylori vaccine in noninfected volunteers: a phase I study. Gastroenterology 2008; 135(3):787-95
  • Streitz M, Tesfa L, Yildirim V, Yahyazadeh A, Ulrichs T, Lenkei R, Quassem A, Liebetrau G, Nomura L, Maecker H, Volk HD, Kern F. Loss of receptor on tuberculin-reactive T cells makrs active pulmonary tuberculosis. PLoS One 2007; 2(1):e735
  • Rachman H, Kim N, Ulrichs T, Baumann S, Pradl L, Eddine AN, Bild M, Rother M, Kuban RJ, Lee JS, Hurwitz R, Brinkmann V, Kosmiadi GA, Kaufmann SH. Critical Role of Methylglyoxal and AGE in Mycobacteria-Induced Macrophage Apoptosis and Activation. PLoS ONE. 2006;1:e29.
  • Lefmann M, Schweickert B, Buchholz P, Göbel, UB, Ulrichs T, Seiler P, Theegarten D, Moter A. Evaluation of peptide nucleic acid-fluorescence in situ hybridization for identification of clinically relevant mycobacteria in clinical specimens and tissue sections. J Clin Microbiol. 2006, 33(10):3760-7.
  • Rachman H, Strong M, Ulrichs T, Grode L, Schuchhardt J, Mollenkopf H, Kosmiadi GA, Eisenberg D, Kaufmann SH.Unique transcriptome signature of Mycobacterium tuberculosis in pulmonary tuberculosis. Infect Immun 2006, 74(2):1233-42.
  • Schewe C, Goldmann T, Grosser M, Zink A, Schlüns K, Pahl S, Ulrichs T, Kaufmann SHE, Nerlich A, Baretton GB, Dietel M, Vollmer E, Petersen I. Inter-laboratory validation of PCR-based detection of Mycobacterium tuberculosis in formalin-fixed, paraffin-embedded tissues. Virch. Arch. 2005; 447(3):573-85.
  • Ulrichs T, Kosmiadi GA, Jörg S, Pradl L, Titukhina M, Mishenko V, Kaufmann SHE. Differential organization of the local immune response in patients with active cavitary tuberculosis or with non-progressive tuberculoma; J Infect. Dis. 2005; 192(1):89-97.
  • Ulrichs T, Lefmann M, Reich M, Morawietz L, Roth A, Brinkmann V, Kosmiadi GA, Seiler P, Aichele P, Hahn H, Krenn V, Goebel UB, Kaufmann SHE. Modified immunohistological staining allows detection of Ziehl-Neelsen-negative Mycobacterium tuberculosis organisms and their precise localization in human tissue; J Pathol. 2005; 205(5):633-40.
  • Ulrichs T*, Fieschi C*, Nevicka E, Hahn H, Brezina M, Kaufmann SHE, Casanova JL, Frecerova K. Variable outcome of experimental IFN-gamma-therapy of disseminated BCG infection in two unrelated IL-12R β1-deficient Slovakian children; Eur. J Pediatr. 2005;164(3):166-72.
    * equal contribution
  • Ulrichs T, Kosmiadi GA, Trusov V, Jörg S, Pradl L, Titukhina M, Mishenko V, Gushina N, Kaufmann SH. Human tuberculous granulomas induce peripheral lymphoid follicle-like structures to orchestrate local host defence in the lung; J Pathol. 2004; 204(2):217-28.
  • Seiler P*, Ulrichs T*, Bandermann S, Pradl L, Jörg S, Krenn V, Morawietz, L, Kaufmann, SHE, Aichele, P. Cell wall alterations as an attribute of Mycobacterium tuberculosis in latent infection; J Infect. Dis. 2003; 188(9):1326-31.
    * equal contribution
  • Ulrichs T, Moody B, Grant E, Kaufmann SHE, Procelli SA. T cell responses to CD1-presented lipid antigens in humans with Mycobacterium tuberculosis infection; Infect Immun. 2003; 71(6):3076-87.
  • Ulrichs T, Anding P, Kaufmann SHE, Munk ME. Numbers of IFN-gamma-producing cells against ESAT6 increase in tuberculosis patients during chemotherapy; Int J Tuberc Lung Dis. 2001; 4(12): 1181-3.
  • Ulrichs T, Anding P, Porcelli SA, Kaufmann SHE, Munk ME. Increased numbers of ESAT6 and PPD-specific IFN-gamma-producing cells in subclinical and active tuberculosis infection; Infect Immun. 2000; 6073-6.
  • Moody DB, Ulrichs T, Muhlecker W, Young DC, Gurcha SS, Grant E, Rosat JP, Brenner MB, Costello CE, Besra GS, Porcelli SA. CD1c-mediated T-cell recognition of isoprenoid glycolipids in Mycobacterium tuberculosis infection; Nature. 2000; 404(6780):884-8.
  • Behr-Perst SI, Munk ME, Schaberg T, Ulrichs T, Schulz RJ, Kaufmann SHE. Highly activated γδ T lymphocytes in the peripheral blood of tuberculosis patients; J Infect Dis. 1999; 180(1):141-9.
  • Wahle M, Krause A, Ulrichs T, Jonas D, v. Wichert P, Burmester GR, Baerwald CGO. Disease activity related catecholamine response of lymphocytes from patients with rheumatoid arthritis; Ann N Y Acad Sci. 1999; 876:287-96.
  • Baerwald CGO, Wahle M, Ulrichs T, Jonas D, v. Bierbrauer A, v.Wichert P, Burmester GR, Krause A. Reduced catecholamine response of lymphocytes from patients with rheumatoid arthritis; Immunobiology. 1999; 200(1):77-91.
  • Ulrichs T, Munk  ME, Mollenkopf H, Behr S, Colangeli R, Gennaro ML, Kaufmann SHE. Differential T cell responses to Mycobacterium tuberculosis ESAT6 in tuberculosis patients and healthy controls; Eur J Immunol. 1998; 28(12):3949-58.

Übersichtsarbeiten

  • Ulrichs T. Immunology of tuberculosis and current status of vaccine development. Pneumologie 2008; 62(3):143-7.
  • Ulrichs T. Rembrandt and tuberculosis. Pneumologie 2008;62(4):200-3.
  • Ulrichs T, Kaufmann SHE. New insights into the function of granulomas in human tuberculosis. Annual Review Issue; J Pathol 2006; 208(2):261-9.
  • Schneider T, Ulrichs T, Loddenkemper C, Lode H, Zeitz M, Scherübl H. Darmtuberkulose: Eine klinisch-diagnostische Herausforderung; Dtsch Med Wochenschr. 2004; 129(33):1747-52.
  • Ulrichs T, Kaufmann SHE. Immunologie der Tuberkulose: Konsequenzen für die Impfstoffentwicklung; Internist. 2003; 44(11):1374-84.
  • Ulrichs T, Kaufmann SHE. Mycobacterial persistence and immunity; Front Biosci. 2002; 7:d458-69.
  • Ulrichs T, Porcelli SA. CD1 Proteins: Targets of T cell Recognition in Innate and Adaptive Immunity; Rev Immunogenetics. 2000; 2: 416-32.

Buchbeiträge

  • Bange F-Ch., Hahn H, Kaufmann SHE, Ulrichs T. Mykobakterien; in: Suerbaum S, Burchard G-D, Kaufmann SHE und Schulz TF. Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, 8. Auflage, Springer Verlag, veröffentlicht im Juli 2016.
  • Kuhn JH, Ulrichs T, Burchard GD. Biologische Waffen – eine Herausforderung an Diagnostik, Therapie, Klinik und Prävention; in: Suerbaum S, Burchard G-D, Kaufmann SHE und Schulz TF. Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, 8. Auflage, Springer Verlag, veröffentlicht im Juli 2016.
  • Ulrichs T. Rembrandt und die Tuberkulose; in: Erens O, Otte A. Geschichte(n) der Medizin, Band 3, Gentner-Verlag, veröffentlicht im Dezember 2016.
  • Ulrichs T (Hrsg.) Tödlich trotz Hightech-Medizin – Infektionskrankheiten im 21. Jahrhundert. Akkon-Schriftenreihe, Band 2, veröffentlicht im Dezember 2016.

Wissenschaftliche Bücher

  • Ulrichs T. Airborne infections: tuberculosis and influenza; Immunity to infections; in: Krämer A, Kretschmar M, Krickeberg K. (Hrsg.) "Infectious Disease Epidemiology", 1. Auflage, Springer Verlag, veröffentlicht im März 2010.
  • Ulrichs T. Immunologie der Tuberkulose; Situation der Tuberkulose in Russland; in: Forßbohm M, Loytved G, Königstein B. (Hrsg.) "Praxisleitfaden Tuberkulose", 3. Auflage, Akademie für das öffentliche Gesundheitswesen, veröffentlicht im August 2009.
  • Hahn H, Kaufmann SHE, Ulrichs T. Tuberkulose; in: Hahn H, Falke D, Kaufmann SHE, Ullmann U. „Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, 6. Auflage, Springer Verlag, veröffentlicht im Juli 2009.
  • Pezzutto A, Ulrichs T, Burmester GR (Hrsg.). „Taschenatlas der Immunologie“, 2. Auflage, Thieme Verlag, veröffentlich im Januar 2007 (s.u.).
  • Ulrichs T, Kaufmann SHE. Cell mediated immune response, in: Rom WN, Garay SM. “Tuberculosis”, 2nd edition, Lippincott Williams & Wilkins, Philadelphia, USA, veröffentlicht im Oktober 2003
  • Ulrichs T, Kaufmann SHE. Immunology and Persistence, in: Kaufmann SHE, Hahn H. (eds.) „Mycobacteria and TB“, Karger Verlag, veröffentlicht im September 2002.
  • Loddenkemper K, Ulrichs T, Burmester GR. „Ratgeber Rheumatologie“, Karger Verlag, veröffentlicht im August 2002.
  • Ulrichs T. Lebensläufe Jules Bordet, Selman A. Waksman, Hans Spemann, in: „100 Jahre Nobelpreise“, Brockhaus Verlag, veröffentlicht im Oktober 2001.
  • Burmester GR, Ulrichs T. „Rheumatologie aus erster Hand“, Novartis Verlag, veröffentlicht im März 1999.
  • Burmester GR, Pezzutto A (Hrsg.); Ulrichs T, Aicher A. „Taschenatlas der Immunologie“, Thieme Verlag, veröffentlicht im Oktober 1998, (erschienen auch in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Holländisch, Türkisch und Russisch).
  • Mitarbeit an der 259. bis 261. Auflage des Pschyrembel

Populärwissenschaftliche Bücher

  • Ulrichs T. Sand im Getriebe – Antibiotika: Transkriptions- und Translationshemmer, in: Bartels C, Göllner H, Koolman J, Maser E, Röhm KH. „Tabletten, Tropen und Tinkturen... Pharmakologie im Alltag, veröffentlicht im Oktober 2005.
  • Ulrichs T. Wie kommen die Löcher in den Käse, in: Koolman J, Moeller H, Röhm KH. „Kaffee, Käse, Karies... Biochemie im Alltag“, Wiley-VCH-Verlag Weinheim, veröffentlicht im März 1998.

Buchillustrationen

  • Vollständige Illustration der beiden o.g. populärwissenschaftlichen Bücher mit Federzeichnungen;
  • Wissenschaftliche Graphiken für die 8. Auflage des Lehrbuches Suerbaum S, Burchard G-D, Kaufmann SHE und Schulz TF. Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie (s.o.); komplette Illustration der vorherigen 6. und 7. Auflage.
  • Wissenschaftliche Graphiken für die 260 und 261. Auflage des Pschyrembel.