Ambulante FallerlösmanagerIn im Krankenhaus
  • Ambulante FallerlösmanagerIn im Krankenhaus

In dieser Weiterbildung erhalten Sie berufsbegleitend Hintergrundwissen für ein optimales Fallmanagement mit allen Fallarten im Krankenhaus. Sie lernen die ambulanten Fallarten KV-Notfall, §116 pers. Ermächtigung, §115b amb. Operieren AOP, §116b ASV und Hochschulambulanz HSA mit allen Herausforderungen im Alltag zu steuern und effizient entsprechend nach EBM abzurechnen.

Die Thematik Privatabrechnung GOÄ wird mit der BG-Abrechnung über 2 Tage zusätzlich intensiv geschult. Da der Bereich effektive ICD-Codierung auch in den Ambulanzen ein wichtiger Baustein ist, wird auch dies in der Weiterbildung mit trainiert.

In der Position als ambulante/r FallerlösmanagerIn benötigen Sie eine hohe Sozialkompetenz um Veränderungsprozesse in den Abteilungen effizient zu gestalten. Sie vertiefen in den 18 Trainingstagen Ihr Wissen im Bereich Kommunikationsstrukturen und Strategien, im Bereich der Personalführung und im Bereich Projektmanagement. Präsentationen vor Gruppen werden nach dieser Ausbildung nur noch eine kleine Herausforderung sein.

Sie können schon während der Ausbildung die neu gelernten Qualifikationen direkt an Ihrem Arbeitsplatz einsetzen und haben so die Möglichkeit eine kontinuierliche Organisationsentwicklung durch zu führen und mögliche Stolpersteine berufsbegleitend zu reflektieren.

Datum:

-

Kosten:

-

Verfügbare Plätze:

12

Veranstaltungsort:

Berlin

Dauer:

18 Weiterbildungstage in 6 Modulen mit jeweils 3 Tagen

Zertifikat:

Hochschulzertifizierte Zusatzqualifikation

Dozent/-in: Caroline Beil / Silke Karkutsch / Susanne Silberzahn / Kathrin Stotz / Ursula Klinger-Schindler
Fa. caroline beil personal- und praxismanagement e.k.

Die Fa. caroline beil personal- und praxismanagement e.k. ist seit 2001 im Bereich Beratung – Training – Coaching im Gesundheitswesen deutschlandweit auf dem Markt tätig. Im Laufe dieser Jahre hat sich ein sehr gut ausgebildetes Dozententeam entwickelt. Alle Dozentinnen der Firma verfügen über eine Kommunikations- und Trainerausbildung. Die Weiterbildungstage werden mit aktiven Präsenztrainingsmethoden durchgeführt und sind praxisnah. Bei einigen Fachthemen arbeiten wir mit Fachdozenten aus anderen Firmen kooperativ zusammen.

18 Trainingstage in 6 Modulen mit jeweils 3 Trainingstagen

Modul 1: 19.5./20.5. CB 21.5.2021 SK

  • Vorstellung der Lerneinheiten
  • Persönliche Trainingszielsetzung definieren je TN
  • Kommunikationsbasiswissen und Kommunikationskompetenz ausbauen
  • Fallmanagement in Kliniken – Fallarten, optimales Fallmanagement

Modul 2: 07.-09.07.2021 SK

  • EBM-Abrechnung Basiswissen erlernen
  • Fallarten KV-Notfall, §116 pers. Ermächtigung, §115b AOP, Institutsermächtigung,
  • HSA §117 und §116b ASV / Schnittstelle MVZ abrechnen mit Fallbeispielen

Modul 3: 04.-06.08.2021 CB

  • Gruppen effizient moderieren
  • Personalführungstools kennenlernen und zielgerichtet einsetzen
  • Mitarbeiterkonfliktgespräche lösungsorientiert führen
  • Reiz-Reaktionsmodelle verstehen
  • Diplomatische und kooperative Kommunikation in der Schnittstellenposition
  • Projektmanagementstrukturen kennen lernen
  • Veränderungsprozesse und Organisationsentwicklungen steuern lernen

Modul 4: 15.-17.09.2021 UK und CB

  • GOÄ-Privatabrechnung Basiswissen und Abrechnung mit Fallbeispielen
  • BG-Abrechnung Basiswissen und Abrechnung mit Fallbeispielen
  • Präsentationen visuell gestalten und präsentieren vor Gruppen

Modul 5: 27.10. UK / 28-29.10.2021 SK

  • Vertiefung Fallmanagement – Fallwechsel worauf achten, Erlösstrukturen erkennen
  • EBM-Abrechnungswissen vertiefen
  • ICD-Codierung im ambulanten Bereich Basiswissen

Modul 6: 8-10.12.2021 SK+CB

  • Vorstellung der Projektarbeit
  • Fachfragen EBM intensiv
  • Abschlussprüfung

Alle Lehrinhalte werden nach neuesten Lehrmethoden und aktiven Methoden vermittelt.

Ihr Wissen und Ihre Qualifikation erwerben Sie in Impulsreferaten, Plenumsarbeiten, Gruppen- und Einzelübungen, Präsentationen, Fallbeispielen und Diskussionen. Zusätzlich zum Präsenzunterricht wird das erworbene Fachwissen im Selbststudium und im begleitenden Lernen (digital) reflektiert und angewendet. Sie können und sollen eigene Fragestellungen und Beispielen aus dem individuellen Praxisumfeld in das Lehr- und Lerngeschehen einbringen. Im Rahmen der Weiterbildung erstellt jeder TN eine Hausarbeit im Bereich Fallmanagement und/oder Abrechnungsoptimierung und diese wird im 6. Modul vorgestellt.

Die Abschlussprüfung wird in schriftlicher und praktischer Form (mündliches Testat / Rollenspiel) durchgeführt.

Jetzt anmelden:

Geben Sie hier Ihre persönlichen Daten ein um sich zum Seminar anzumelden.

Bitte addieren Sie 4 und 1.
Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Wetz

Telefon: +49 xxxxxxxx
E-Mail:

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.