Seminarreihe "Grundwissen Religionen" startet im April

Die Beschäftigung mit Religion ist hochaktuell. Nicht nur die internationale Zusammenarbeit und der globale Austausch, sondern auch die Begegnung mit Menschen anderer Kulturen hierzulande  machen dies deutlich. Ein religiöses Selbstverständnis ist bei Gesprächspartner/innen anderer Kulturkreise oft selbstverständlicher  verbreitet als in unserer „säkularen“ Gesellschaft. Mitteleuropa bildet im Weltkontext insofern eine Ausnahme.

Die Teilnehmenden erwerben religionswissenschaftliche Grundkenntnisse und Wissen über die Glaubenslehren der Weltreligionen. Sie setzen sich vor diesem Hintergrund mit den religiösen Phänomenen und ethischen Überzeugungen differenziert und kritisch auseinander und befassen sich mit ethischen Konfliktfeldern im interreligiösen Dialog. Weiterhin lernen sie die religiöse Vielfalt auch innerhalb der jeweiligen Religionsgemeinschaften und Kulturkreise kennen und werden zu einem kultursensiblen Umgang mit Menschen anderer Religionen befähigt. Die Seminarreihe richtet sich besonders an Personen, die beruflich mit verschiedenen Religionen in Berührung kommen. Selbstverständlich sind aber alle Interessierten herzlich willkommen.

Ort:

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Seminarraum 2
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

Modulverantwortlicher: Dr. Volker Jastrzembski

Termine:

  • Mi., d. 11.04.2018
  • Di., d. 15.05.2018
  • Mo., d. 28.05.2018
  • Mo., d. 11.06.2018

Das Seminar beginnt jeweils um 18:00 Uhr und endet um 20:00 Uhr.

Zertifikat: Nach Abschluss der vierteiligen Seminarreihe erhalten die Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat.

 

Das Seminar ist kostenfrei.